Hydraulischer Abgleich

- Ihre Räume werden ungleichmäßig warm?
- Es rauscht in den Heizkörpern?
- Ihr Gebäude wurde nach dem Einbau der Heizung saniert?

Wenn Sie mindestens eine dieser drei Fragen mit „Ja“ beantworten, sollten Sie über eine effiziente, aber bislang wenig bekannte Maßnahme nachdenken:

Das Optimieren der Heizung durch einen hydraulischen Abgleich.

Denn: Ihre Heizung kann mehr!

Flyer Hydraulischer Abgleich

 

Wärmeverteilung vor einem hydraulischen Abgleich:

Wärmeverteilung vor einem hydraulischen Abgleich

Wärmeverteilung nach einem hydraulischen Abgleich:

Wärmeverteilung nach einem hydraulischen Abgleich

 

Heizungsoptimierung für eine bessere Wärmeverteilung

Die richtige Einstellung des Heizsystems durch einen hydraulischen Abgleich löst das Problem der ungleichmäßigen Wärmeverteilung. Dazu nehmen wir zunächst eine Heizlastberechnung für jeden Raum vor. Dabei spielen zum Beispiel die Dämmung der Außenwände und des Daches sowie die Heizkörpergröße eine wichtige Rolle. Danach wird die passende Heizwassermenge für jeden Raum und der optimalen Druck der Heizungspumpe bestimmt. Das Ergebnis dieser Berechnungen sind Werte, die an den Thermostatventilen jedes Heiz-körpers und an der Heizungspumpe vom Monteur voreingestellt werden.Im Anschluss erhalten Sie von uns eine ausführliche Dokumentation welche unter anderem die Berechnungen und Auswertungen enthält.

Ihr zuverlässiger Spezialist für Heizungsoptimierungen – Firma Warnecke

 

Kontakt aufnehmen »